Björn Krämer

Björn Krämer

Jahrgang 1981, hat die Hunderunde Kaufunger Wald im Jahr 2011 ins Leben gerufen und hat somit seine Passion zum Beruf gemacht. 

Seit seiner Jugend ist er ohne Unterbrechung leidenschaftlicher Hundehalter. 

Nach seiner Erzieherausbildung studierte er Sozialwesen und widmete sich selbst in seiner Diplomarbeit dem Thema Hund: „Die Entwicklung der Mensch-Hund-Beziehung im Kontext Sozialer Arbeit“. 

Seine langjährige Erfahrung im Bereich der Hundebetreuung und des Gassiservices spiegelt sich in der Philosophie und der alltäglichen Arbeit wieder und macht ihn zum Herzstück der Hunderunde Kaufunger Wald.


Meike Krämer

Meike Krämer

Geboren 1984, ursprünglich als studierte Sozialarbeiterin in der Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung tätig, ist mit Hunden in der Familie aufgewachsen. Doch erst durch die nebenberufliche Arbeit im Gassiservice der Hunderunde Kaufunger Wald entdeckte sie ihre große Leidenschaft mit Hunden und deren Haltern zu arbeiten. 

In der Hundegruppe die Fähigkeiten jedes einzelnen zu fördern, insbesondere aber alternative Handlungsstrategien bei problematischen innerartlichen Verhaltensweisen zu vermitteln, begeisterte sie. 

So entstand der Wunsch auch anderen Mensch-Hund-Teams bei ihren „Beziehungsproblemen“ zu helfen. Daher absolvierte sie die Ausbildung zur Hundetrainerin im Ausbildungszentrum für Hundetrainer OWL mit anschließender Prüfung durch das Veterinäramt Wolfhagen zur zertifizierten Hundetrainerin nach §11 (8f) des Tierschutzgesetzes (TSchG). Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen bauen ihren Wissenstand stetig aus.

Ihre Aufgabenbereiche in der Hunderunde:

  • Geschäftsführerin
  • Gassiservice
  • Einzeltraining, Gruppen- und Welpentraining
  • körpersprachliches Longieren


Milena Drönner

Milena Drönner


Geboren 1989, fand sie ihren Weg zur Arbeit mit Hunden über ihren eigenen, nun sieben Jahre alten Hund Snoopy, der ihr das ein oder andere graue Haar hat wachsen lassen und durch den sie sich immer intensiver mit dem Training von im Alltag problematischen Verhaltensweisen auseinandersetzte und somit ihren Erfahrungs- und Wissensschatz erweiterte. 

Ihr beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten, über die Arbeit bei der Bundeswehr im Sanitätsdienst. 

Aktuell studiert sie Soziale Arbeit an der Universität Kassel und absolviert parallel ihr Studium zur Hundetrainerin bei CANIS, Zentrum für Kynologie



In der Hunderunde Kaufunger Wald liegt ihr Aufgabenschwerpunkt in folgenden Bereichen: 

  • Gassiservice
  • Einzel-, Welpentraining und Junghundetraining
  • Mantrailing


Yvonne Prekop

Yvonne Prekop

Jahrgang 1971, begleitet die Hunderunde schon seit ihren Anfängen, indem sie das Marketing und Webdesign mit ihrer Firma kreatyv GmbH übernommen hat. Auch ihr Hund Marlow galt als Urgestein des Gassiservices und war mit und in der Hunderunde gealtert. 

Nebenbei ist Yvonne unterstützend schon lange bei uns tätig, wobei sich ihr Interessenschwerpunkt im Laufe der Zeit immer mehr auf alte Hunde und deren Förderung fokussierte. Marlow war dabei ihr größter Lehrmeister. 

Mit unzähligen Allergien, einem Schlaganfall, der eine Gehörlosigkeit verursachte und den aufkommenden Beschwerden im Alter, bescherte er ihr immer neue Trainingsfelder an denen sie wuchs und sich dementsprechend parallel in diesen Bereichen sowie auch in erster Hilfe am Hund gezielt weiterbildete. 

Ihr Aufgabenbereich liegt somit naheliegend im Gassiservice für alte Hunde, unseren „Grauschnauzen“. 

Unter dem Motto „achtsames Spazierengehen“ nimmt sie auf die speziellen Bedürfnisse von alternden Hunden, u.a. durch gezielte Übungen, Rücksicht.